Jahreshauptversammlung des SV Rot-Weiß Bentfeld

 

 

 

Alter Vorstand ist auch neuer Vorstand

 

Auf der Jahreshauptversammlung des SV Rot-Weiß Bentfeld am 28.01.2005 im Haus Nolte, wählten die anwesenden Mitglieder ihren alten 1.Vorsitzenden Jürgen Koralewicz einstimmig wieder. Ebenso wurden die meisten seiner bisherigen Mitstreiter wieder gewählt. Neu besetzt wurde die Position des Hauptkassierers. Ute Peitz-Müller gab dieses Amt an Annette Gottwald ab.

 

Die Berichte der Obleute wiesen eine überaus rege sportliche Tätigkeit des Vereins aus. Dies wurde sehr anschaulich durch Bilder der einzelnen Gruppen dargestellt.

 

 

Kindergruppe 4 -6 Jahre Montags von 15.00 - 16:00 Uhr mit Ute Becker

 

 

Kindergruppe 1. und 2. Schuljahr Montags von 16:00 – 17:00 Uhr mit Ute Becker

 

 

Kindergruppe 3. Und 4. Schuljahr Montags von 17:00 – 18:00 Uhr mit Henrique Budde

 

 

Kindergruppe 4 – 5 Jahre Dienstags von 15:00 – 16:00 Uhr mit Elisabeth Fernhomberg

 

 

Frauensportgruppe Mittwochs von 8:15 – 9:15 Uhr mit Silvia Gardarsson

 

 

Frauensportgruppe Senioren von 9:15 – 10:15 Uhr mit Christa Klug

 

 

Step-Aerobic Mittwochs von 18:30 – 19:45 Uhr mit Carina Plaztek

 

 

Rückengymnastik und Skigymnastik Mittwochs von 19:45 – 21:15 Uhr mit Sabine Rüdiger

 

 

Damenmannschaft der Völkerballerinnen

 

 

Jugendmannschaft der Völkerballerinnen

 

 

Walkinggruppe mit Gisela Arnold

 

Ein weiterer Tagesordnungspunkt waren die Ehrungen. Auf 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft kann Rudi Krause zurückblicken und wurde mit „Standing Ovations“ geehrt. Weitere Ehrungen erfolgten für 40; 25; und 15 Jahre Mitgliedschaft.

 

 

Geehrte Mitglieder des Sv Rot Weiß-Bentfeld für 50; 40; 25 und 15 Jahre Mitgliedschaft

 

Nachdem der Umbau der Bentfelder Sporthalle, bis auf Kleinigkeiten, abgeschlossen ist, wurde die Abteilung Hallenbau aufgelöst. Der Vorstand des Gesamtvereins bedankte sich bei den aktiven Vorstandsmitgliedern dieser Abteilung mit einem kleinen Präsent für ihre geleistete Arbeit und wies darauf hin, dass im Februar/ März noch eine „Dankes-schön“ Feier für alle aktiv Beteiligten stattfinden wird.

 

 

Der scheidende Vorstand der aufgelösten Abteilung Hallenbau des SV Rot-Weiß Bentfeld

 

Aus der Auflösung der Abteilung Hallenbau erfolgte eine notwendige Satzungsänderung, die einstimmig angenommen wurde.

 

Über die Neuregelung der Beitragsfreiheit für Mitglieder über 65 Jahre wurde mit 2 Enthaltungen dahingehend abgestimmt, dass diese Beitragsfreiheit entfällt.

 

Mit der positiven Bilanz einer Steigerung der in 2004 erreichten Sportabzeichen (103) und dem Hinweis, das der Gesamtverein nun eine stolze Mitgliederzahl von 774 Mitgliedern aufweist, schloss der 1. Vorsitzende Jürgen Koralewicz die Versammlung.

 

 

 

Scheidende Mitglieder der Abteilung Karneval und Obleute vom Tischtennis und Schiedsrichter